Giftiges Solanin – grünen Tomatenstrunk entfernen?

 
Viele Menschen entfernen vor dem Verzehr den grünen Strunk von Tomaten, weil er angeblich giftig ist. Aber stimmt das? Tatsächlich enthält der Strunk ein giftiges Alkaloid, das Solanin. Wenn man ihn isst, kann eine Vergiftungsreaktion eintreten. Allerdings geschieht dies nicht bei kleineren Mengen. Man müsste sehr viele Tomaten essen, mehrere hundert Gramm bis Kilo, um eine toxische Wirkung zu befürchten. Bei einer Vergiftung durch Solanin kann es zu Erbrechen und Übelkeit kommen. Kopfschmerzen sind ein weiteres Symptom. Wegen des enthaltenen Solanins sollte man keine unreifen, grünen Tomaten essen. Während des Reifens der Tomate baut sich das Solanin ab, daher sind rote reife Tomaten unbedenklich und auch den Strunk muss man nicht unbedingt entfernen. We Nummer Sicher gehen will, kann das aber natürlich.
zurück