Niedriger Blutdruck – was steckt dahinter?

 

Probleme unserer Industriegesellschaft sind Fettleibigkeit und Bluthochdruck. Ein zu niedriger Blutdruck (Hypotonie) kommt eher selten vor. Aber auch er kann gefährlich für die Gesundheit sein.

Symptome sind Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Auch Schwindelgefühl kann ein Anzeichen sein.

Bei jüngeren Menschen legt sich das Problem meist mit zunehmendem Alter. Häufiger haben junge zierliche Mädchen einen niedrigen Blutdruck. Besonders wenn wegen der Menstruation der Körper noch Eisen verliert, können Kreislaufprobleme die Folge sein.

Bei betagteren Personen kann ein niedriger Blutdruck hingegen ein Anzeichen für Herzprobleme sein. Denn der geringe Blutdruck könnte mit einer verringerten Herzleistung zusammenhängen, die durch einen Herzklappenfehler oder eine Rhythmusstörung des Herzens entsteht. Im Zweifel sollte man sich vom Arzt untersuchen lassen, um etwaige koronare Erkrankungen auszuschließen.


zurück
Unser Sprachservice

Sprachservice: Wir sprechen viele Sprachen Mehr zu unserem Sprachservice
Prämien-Aktionsecke

Prämien-Aktionsecke Zu unserer Prämienaktionsecke
Aktuelle Aktionen

Aktionen
Mehr zu unseren Aktionen